Cookie Hinweis:
Unsere Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Hier finden Sie weitere Informationen und können die Cookies deaktivieren.
x

Chefsessel

Die Anforderungen an einen Chefsessel sind heutzutage sehr vielfältig. Er sollte repräsentativ sein, manchmal auffällig und manchmal dezent. Er soll sehr bequem sein. Die Haptik sollte durch exklusive Materialien ihren Ausdruck finden. Das Design sollte dem Begriff Chefsessel gerecht werden. Aber auch die Ergonomie muss stimmen. Qualität und Nachhaltigkeit sind selbstverständlich. Wir sind uns sicher, dass unsere Auswahl an Chefsesseln all diesen Ansprüchen gerecht wird. Hier finden Sie bestimmt Ihren Chefsessel.

Seite 1 von 2
119 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 60

Der Chefsessel

Chefsessel kaufen - Hochwertige Chefsessel online entdecken

Was ist ein Chefsessel?

Den Chefsessel definiert gerne jeder irgendwie anders. Der Begriff Chefsessel unterliegt keiner Norm. Somit ist der Begriff Chefsessel mittlerweile als Inflationär zu betrachten. Die einen sehen den Chefsessel als Bezeichnung einer Position in einem Unternehmen, die anderen sehen den Chefsessel als das, was er ist, ein Möbelstück im Büro. Allerdings ist der Chefsessel mittlerweile auch im Homeoffice ein gefragtes Möbelstück.

Was macht den Chefsessel aus?

Da im Regelfall der Chef des Unternehmens auf dem Chefsessel sitzt, sollte er eine gewisse Hochwertigkeit ausstrahlen. Optisch sollte er sich auf den ersten Blick von den anderen Bürostühlen im Unternehmen unterscheiden. Ein Blick muss genügen und jeder weiß, hier sitzt der Chef. Um diesen Effekt zu erzielen ist ein Chefsessel in Leder die richtige Wahl. Leder ist aber nicht gleich Leder. Chefsessel in Echtleder ist hier immer die richtige Wahl. Kunstleder ist eher nicht zu empfehlen, da dieses Material nicht atmungsaktiv ist. Grundsätzlich gilt folgender Grundsatz, je höher die Lederqualität ist, desto weniger kommt der Chef ins Schwitzen. Hier sollte man besonders die Sommerzeit berücksichtigen, da dann die Temperaturen im Büro schnell steigen, wenn keine Klimaanlage vorhanden ist.

Der Chefsessel zeichnet sich aber nicht nur durch hochwertiges Leder aus. Ganz entscheidend ist natürlich das bequeme Sitzen. Da ein Chef oft einen sehr langen Arbeitstag hat, der gerne auch länger als 8 Stunden dauert, ist der Sitzkomfort von höchster Bedeutung. Hierfür ist eine entsprechende Polsterung verantwortlich. Ein bequemer Chefsessel ist besser zu gut gepolstert, als zu wenig. Designorientiete Chefsessel sind oftmals hart gepolstert.

Leder oder Stoff für den Chefsessel?

Grundsätzlich wird der Chefsessesel bevorzugt mit Leder gekauft. Muss es immer Leder sein? Wenn der Chefsessel hochwertig in seinem Design ist und ebenso in der Verarbeitung, dann verträgt sich auch eine Stoffpolsterung mit dem Designanspruch eines Chefsessel. Stoff ist natürlich atmungsaktiver als eine Lederpolsterung. Jedoch ist Leder pflegeleichter und kann jederzeit feucht abgewischt werden. Allerdings hat ein Lederchefsessel einen höheren Anschaffungspreis. Leder oder Stoff? Das muss jeder Chef für sich selbst entscheiden.

Alternativ kann der Chefsessel auch mit einem Netzrücken ausgestattet sein. Der Netzrücken passt sich optimal dem Rücken an und wird als sehr bequem empfunden. Darüber hinaus ist er sehr atmungsaktiv. Die Kombination Leder Sitzfläche mit Netzrücken gewinnt immer mehr an Beliebtheit.

Die Rückenlehne sollte bei einem Chefsessel stets ergonomisch geformt sein und im Optimalfall mit einer Lordosenstütze ausgestattet sein, die in der Tiefe verstellbar ist.

Technik

Technik und Ausstattung für den perfekten Chefsessel

Der Chefsessel sollte stets mit der richtigen Sitzmechanik ausgestattet sein. Üblich ist heut zu Tage die Synchronmechanik. Die Synchronmechnik fördert den Haltungswechsel beim Sitzen bzw. regt dazu an. Was macht die Synchronmechanik genau? Wenn sich der Sitzende zurücklehnt, dann bewegt sich die Sitzfläche des Chefsessel synchron in der Tiefe und Neigung mit. Würde sich nur die Rückenlehne bewegen, so kommt es oft zu dem Effekt, dass es einem das Hemd aus der Hose zieht. Dies wird als nervig empfunden. Die Synchronmechanik fördert die Bewegung beim Sitzen. Bewegung beim Sitzen ist gut gegen Rückenschmerzen.

Der falsche Chefsessel bringt nachfolgende Probleme in den Arbeitsalltag:

  • Nervenprobleme
  • Gelenkprobleme
  • Rückenschmerzen

Mit einer noch besseren Sitzmechanik lassen sich die Probleme vermeiden

Neben der bewährten Synchronmechanik gibt es mittlerweile Chefsessel mit einer dynamischen bzw. beweglichen Sitzfläche. Bei diesen Chefsesseln ist die Sitzfläche in alle Richtungen beweglich. Da der Mensch immer Bewegung abgibt, gehen diese Sitzflächen in alle Richtungen mit. Die Beweglichkeit wird deutlich gesteigert. Rückenschmerzen werden so oftmals vermieden. Die Leistungssteigerung auf einem Chefsessel erhöht sich entsprechend.

Die höchste Kunst des gesunden Sitzens auf dem Chefsessel

Für höchste Ansprüche empfehlen wir Chefsessel aus dem Hause Haider Bioswing. Diese Chefsessel sind mit einem Sitzwerk ausgestattet, das einmalig ist. Wenn Sie auf einem Bioswing Chefsessel sitzen, dann werden alle Bewegungen von dem Bioswing Sitzwerk aufgenommen und zurück reflektiert. Die Bewegung, die vom Sitzwerk zurück reflektiert wird, hat eine Frequenz von 0,7 bis 2,8 Hz. Dadurch sendet das Gehirn Steuerungsimpluse in den Rücken. Die Rückenmuskulatur arbeitet jetzt in einem kontinuierlichen Wechsel. Die Rückenmuskulatur kann somit nicht mehr verspannen. Rückenverspannungen gehören somit der Vergangenheit an. Zusätzlich werden alle Muskulaturschichten trainiert. Wir kennen keinen gesünderen Chefsessel als einen Chefsessel aus dem Hause Haider Bioswing.

Die richtige Rückenlehne ist bei einem Chefsessel sehr wichtig

Wir empfehlen generell eine hohe Rückenlehne. Die Mindesthöhe sollte 60 cm betragen. Dies ist aus zwei Gründen sehr wichtig. Ist die Rückenlehne zu niedrig, so wirkt der Chefsessel eher als normaler Bürostuhl. Eine hohe Rückenlehne unterstützt den Chef auch im oberen Rückenbereich sinnvoll. Gerade Personen ab 1,80 cm Körpergröße werden eine hohe Rückenlehne zu schätzen wissen.

Ausstattung

Was wäre der Chefsessel ohne Kopfstütze?

Ein richtiger Chefsessel hat natürlich eine Kopfstütze, die im Idealfall auch verstellbar ist. Da der Chefsessel auch ein Statussymbol ist, unterstreicht sie optisch diesen Anspruch. Darüber hinaus bietet sie Entlastung. Wenn sich der Chef zurücklehnt und den Kopf anlehnt, dann entlastet er evident Schulter und Nackenmuskulatur. Die Kopfstütze wird auch gerne als Nackenstütze bezeichnet. Zur optimalen Wirkung liegt die Kopfstütze im Nackenbereich an.

Die Armlehnen sind Pflicht bei einem Chefsessel

Zum einen sieht ein Chefsessel ohne Armlehnen doch sehr merkwürdig aus. Zum andern entlasten die Armlehnen, genauso wie die Kopfstütze, den Schulter- und Nackenbereich. Wir empfehlen grundsätzlich höhenverstellbare Armlehnen. Der Chefschreibtisch kann unterschiedlich hoch sein, durch höhenverstellbare Armlehnen kommt es zu keiner Kollision mit dem Schreibtisch.

Das richtige Fußkreuz

Ein Chefsessel, der dem Anspruch gerecht werden soll, wie ein Chefsessel auszusehen, sollte unserer Auffassung nach über ein Aluminium Fußkreuz verfügen. Dies wird meistens in der Ausführung Aluminium poliert gekauft. Noch eleganter sieht ein Fußkreuz aus, das verchromt ist. Chefstühle mit einem Kunststoff Fußkreuz werden dem hohen Anspruch an einen Chefsessel eher nicht gerecht. Die Qualität bzw. Stabilität ist aber nicht schlechter als bei einem Fußkreuz aus Aluminium.

Neben dem richtigen Fußkreuz sind auch die Rollen wichtig. Grundsätzlich gibt es 2 verschiedene Rollenarten. Weiche Rollen und harte Rollen. Die weichen Rollen können auf allen Böden verwendet werden, sogar auf Teppichböden, allerdings sollte der Teppichboden nicht zu hochflorig sein. Ist dies der Fall, dann ist es sinnvoll auf eine harte Rolle zurückzugreifen. Weiche Rollen werden gerne auch als Universalrolle bezeichnet. Der Unterschied zwischen einer weichen und harten Rolle besteht lediglich in der Beschichtung der Lauffläche. Bei weichen Rollen ist die Lauffläche gummiert und schont so den Bodenbelag, wie zum Beispiel Holzböden, Laminatböden und Parkettböden. Im Regelfall beträgt der Durchmesser einer Rolle für einen Chefsessel 50 mm. Bei dicken bzw. hochflorigen Teppichböden sind größere Rollen empfehlenswert. Wir empfehlen hier einen Durchmesser von 65 mm. Diese rollen dann auch auf unebenen Böden besser.

Zusammenfassung der optimalen Ausstattung für einen Chefsessel:

  • Hochwertige Polsterung, Echtleder
  • Höhenverstellbare Rückenlehne
  • Kopfstütze
  • Armlehnen, höhenverstellbar
  • Lordosenstütze, verstellbar
  • Sitztiefenverstellung
  • Sitzneigeverstellung
  • Fußkreuz aus Aluminium
  • Synchronmechanik oder dynamisches Sitzwerk

ergonomischer Chefsessels

Ergonomisches Sitzen auf einem Chefsessel

Wichtig ist, dass Sie den Rücken und den Beckenbereich direkt an der Rückenlehne positionieren. Somit stützt Sie der Chefsessel optimal. Dadurch nutzen Sie die Sitzfläche auch als Ganzes. Das Gewicht des Oberkörpers kann sich optimal über das Gesäß und die Oberschenkel verteilen. Einseitiges Druckgefühl entsteht so nicht. Das Blut kann somit auch besser zirkulieren. Die Unterschenkel sollten sich in einem 90° Gradwinkel zu den Oberschenkeln befinden. Die Arme sollten sich auch in einem 90° Winkel befinden. Wichtig ist, dass die Arme auf den Armlehnen aufliegen. Das entlastet die Muskulatur der Arme, Schulter und des Nackens deutlich. Bleiben Sie in Bewegung. Ständige Haltungswechsel tun Not. Lehnen Sie sich immer wieder mal zurück. Das entlastet auch den Bauch und öffnet den Beckenbereich.

Auch wenn der Chefsessel noch so gut ist, ist es wichtig, dass Sie regelmäßig aufstehen und sich im Büro bewegen. Sinnvoll ist es, gewisse Büromaterialien außerhalb der Reichweite zu platzieren.

Warum Sie bei uns den optimalen Chefsessel finden

Bevor wir einen Chefsessel in unser Programm aufnehmen, testen wir Ihn auf Herz und Nieren. Hierbei hilft uns unsere jahrelange Erfahrung. Da wir uns gerade mit der Ergonomie bestens auskennen, können wir genau beurteilen, ob der Chefsessel unsere hohen Ansprüche erfüllt. Darüber hinaus achten wir auch auf die Qualität und Garantieleistungen. Auf buerostuhlshop.tv finden Sie nur einwandfreie Qualitäts-Chefsessel. Fast alle unsere Chefsessel sind Made in Germany. Dies ist generell beim Artikel in unserem Onlineshop vermerkt.

Da wir kein anonymer Onlineshop sind, bieten wir Ihnen unsere kompetente, telefonische Beratung an. Unser Fachberater finden immer den perfekten Chefsessel für Sie. Egal, wie Ihre Anforderungen sind, wir haben die Lösung für Sie.